Praxisurlaub

Hinweis für unseren Praxisurlaub:

Bitte beachten Sie unseren Praxisurlaub vom 23.12.2019 – 03.01.2020! Ab dem 06.01.2020 sind wir wieder gewohnt für Sie da.

Gepostet in Aktuelles

Geänderte Öffnungszeiten

Hinweis für unsere geänderten Öffnungszeiten:

Ab sofort sind wir für Sie am Dienstag schon um ab 7.00 Uhr da, damit haben Sie die Möglichkeit schon vor der Arbeit einen Termin bei uns wahrzunehmen.

Gepostet in Aktuelles

Ist eine Zahn-Zusatzversicherung sinnvoll?

Bei Thema Zahnersatz stellen sich immer mehr gesetzlich Versicherte die Frage, ob eine Zahn-Zusatzversicherung sinnvoll ist.

In vielen Fällen ist der Abschluß einer solchen Versicherung durchaus zu bejahen.

Das gilt insbesondere dann, wenn sich an Hand des Gebisszustandes absehen lässt, dass über kurz oder lang eine umfangreiche Zahnersatz-Behandlung notwendig wird.

Hier finden Sie einen unabhängigen Vergleich von Zahn-Zusatzversicherungen.

Auch für Kinder und Jugendliche kann eine Zusatzversicherung sinnvoll sein, z.B. wenn kieferorthopädische Maßnahmen erforderlich werden. Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen diese Behandlungen nur noch in schweren Fällen. Eine gute Zusatzversicherung bezahlt auch bei weniger schweren Fällen, deren Behandlung aber medizinisch notwendig ist.

Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema auch persönlich.

Gepostet in Aktuelles

Bonusheft: Immer noch aktuell!

Wer regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt nachweisen kann, bekommt auch in Zukunft einen höheren Zuschuss für Zahnersatz von seiner Krankenkasse.

Als gesetzlich Versicherter erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse einen sogenannten Festzuschuss. Die Höhe dieses Festzuschusses richtet sich nach der Anzahl der behandlungsbedürftigen und fehlenden Zähne.

Wer mindestens 5 Vorjahre regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt mit seinem Bonusheft nachweisen kann, erhält einen um 20 Prozent höheren Festzuschuss. Dieser erhöht sich auf 30 Prozent, wenn mindestens 10 Jahre regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen nachweisbar sind.

Bei Lücken im Bonusheft verlieren Sie leider alle Ansprüche. Es lohnt sich also, immer wieder einen Blick in sein Bonusheft zu werfen und rechtzeitig einen Untersuchungstermin  zu vereinbaren.

Nutzen Sie unseren Erinnerungsservice um künftig keine Kontrolltermine zu versäumen.

Gepostet in Aktuelles

Recall-Service

Weil wir wissen, dass Sie in Ihrem Alltag auch noch andere Termine haben, bieten wir Ihnen unseren Recall-Service an. Gerne erinnern wir sie am Tag vor der Behandlung an Ihren Termin bei uns.

Wenn wir Sie in unser Recall-System aufnehmen dürfen, bekommen Sie in regelmäßigen Abständen eine Benachrichtigung für Ihren nächsten Kontroll-Termin – entweder per Telefon oder auch gerne per E-Mail.

Gepostet in Aktuelles

Implantate steuerlich absetzbar

Die Aufwendungen für fest implantierten Zahnersatz können als außergewöhnliche Belastungen bei der Einkommensteuererkläung geltend gemacht werden.

Bei der Anschaffung von medizinischen Hilfsmitteln (z.B. Brillen, Hörapparate oder Rollstühle), kann nach der bisherigen Rechtsprechung typisierend davon ausgegangen werden, dass ihr Kauf medizinisch notwendig ist und deshalb auf eine Prüfung der Zwangsläufigkeit verzichtet werden kann.

Dies gilt nach einem Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg auch für implantierten Zahnersatz.

Fest implantierter Zahnersatz, anstatt einer herausnehmbaren Prothese, ist heute gängiger Standard und wird entsprechend auch in der Gebührenordnung der Zahnärzte behandelt. Betroffene Steuerzahler müssen sich auch nicht auf die preiswertere Möglichkeit einer Versorgung mit herausnehmbarem Zahnersatz verweisen lassen.

Die Beschränkung des Katalogs der erstattungsfähigen Leistungen in der gesetzlichen Krankenversicherung auf herausnehmbare Prothesen bzw. bei fest implantiertem Zahnersatz auf einen kleinen Anteil ist in diesem Zusammenhang nicht entscheidungserheblich. Die Regelungen für die gesetzliche Krankenversicherung können nicht ergänzend für die einkommensteuerliche Beurteilung herangezogen werden.

Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg vom 28. November 2007, Aktenzeichen 2 K 5507/04.

Quelle: Der Steuerzahler: November 2008.

Gepostet in Aktuelles

Unkompliziert und einfach: Ratenzahlung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre zahnärztliche Behandlung in sechs Monatsraten bezahlen – ohne Zinsen, ohne Gebühren oder sonstige Kosten.

Die Vorteile für Sie:

  • Sie leisten sich die Zahnbehandlung, die für Sie optimal ist – ohne Einschränkungen bei Qualität und Ästhetik.
  • Sie begleichen Ihre Rechnung nach Abschluß der Behandlung in  sechs bequemen Monatsraten.
  • Die Abwicklung ist vollkommen unkompliziert und diskret.

Warum kostet Sie das nichts?

Die Abrechnung der zahnärztlichen Leistungen erfolgt über die EOS Health AG. Diese übernimmt die gesamte Abwicklung, wie Rechnungsversand, Buchung der Zahlungseingänge, Hilfe bei Erstattungsproblemen und eben auch Teilzahlungs-Vereinbarungen. Für diese Dienstleistung entrichten wir einen prozentualen Betrag von jeder Rechnung an die Eos Health AG – für Sie ist dieser Service kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Gepostet in Aktuelles