Bonusheft: Immer noch aktuell!

Wer regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt nachweisen kann, bekommt auch in Zukunft einen höheren Zuschuss für Zahnersatz von seiner Krankenkasse.

Als gesetzlich Versicherter erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse einen sogenannten Festzuschuss. Die Höhe dieses Festzuschusses richtet sich nach der Anzahl der behandlungsbedürftigen und fehlenden Zähne.

Wer mindestens 5 Vorjahre regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt mit seinem Bonusheft nachweisen kann, erhält einen um 20 Prozent höheren Festzuschuss. Dieser erhöht sich auf 30 Prozent, wenn mindestens 10 Jahre regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen nachweisbar sind.

Bei Lücken im Bonusheft verlieren Sie leider alle Ansprüche. Es lohnt sich also, immer wieder einen Blick in sein Bonusheft zu werfen und rechtzeitig einen Untersuchungstermin  zu vereinbaren.

Nutzen Sie unseren Erinnerungsservice um künftig keine Kontrolltermine zu versäumen.

Gepostet in Aktuelles